Automobil Industrie

Automobil Industrie

Die Automobil Industrie hat sich innerhalb der letzten Jahre stark verändert. Gerade was die Motoren angeht und natürlich auch die Verkaufsstrategien haben sich die Hersteller größeren Veränderungen unterzogen. Hinsichtlich der Motoren ist zu erwähnen, dass diese sehr sparsam geworden sind. Es ist ein Boom entstanden, sparsamere Motoren zu entwickeln und auch alternative Motoren zu testen. Gerade hinsichtlich des Antriebes über Gas, oder aber auch über Strom und Hybrid hat sich zu erkennen geben, dass die deutsche Automobil Industrie eine Menge tut.

Bedingt durch den internationalen Druck der Konkurrenz, welche in der Entwicklung alternativer Technologien schon weiter ist, als es in Deutschland der Fall ist, setzen die deutschen Hersteller inzwischen vermehrt auf neue Produkte im Bereich Motoren und Antrieb. Darüber hinaus befindet sich die Industrie dank der Finanzkrise in einer schwachen Phase. Dies sorgt dafür, dass gerade gebrauchte Wagen sehr günstig zu haben sind und auch Neufahrzeuge mit großen Rabatten angeboten werden können. Den meisten Händlern geht es darum, ihre Fahrzeuge überhaupt an den Kunden zu verkaufen, was in vielen Situationen gar nicht so leicht ist. Gerade große Fahrzeuge, die einen hohen Verbrauch haben, lassen sich nicht gut verkaufen und werden oft zu Ladenhütern. Der Preisverlust bei solchen Fahrzeugen beträgt nach einem Jahr etwa 50%. Somit werden sie besonders günstig auf dem Markt angeboten. Natürlich ist dabei zu beachten, dass diese Fahrzeuge einen hohen Schadstoffausstoß haben und auch einen höheren Verbrauch. Der Unterhalt ist also deutlich teurer, als es bei kleinen Wagen der Fall ist.

Beim Kauf eines Fahrzeuges ist es in jedem Fall wichtig, dass auch die Folgekosten beachtet werden und nicht nur die Kosten, die durch den Kaufpreis alleine entstehen. In sehr vielen Fällen werden die Folgekosten unterschätzt, was dazu führt, dass der Wagen nach kurzer Zeit wieder verkauft werden muss, da er unter dem Strich betrachtet einfach zu teuer ist. Auch die Versicherung bei großen Fahrzeugen ist deutlich teurer, als es bei Kleinwagen der Fall ist. Darüber hinaus werden Reparaturen natürlich auch teurer, da viel teurere Ersatzteile in die Fahrzeuge verbaut werden müssen, was nicht immer vom Käufer bedacht wird.


Passende Themen

Lagertechnik in der Automobil Industrie

... Arbeitsvorgang garantiert. In der Branche sind zwei Arten gängig und werden üblicherweise für die Lagertechnik verwendet. Erste Art: weiterlesen